Morgan überarbeitet die Hinterachse des Roadster V6

Morgan setzt beim Roadster V6 nun auf eine 5-Lenker Hinterachse. Die Blattfedern wurden durch McPherson-Federbeine ersetzt, bei denen Stoßdämpfer und Schraubenfeder eine Einheit bilden. Außerdem ist der bisher optionale Panhardstab jetzt ab Werk verbaut, was die Spurtreue weiter verbessert. Diese Neukonstruktion sorgt für ein besseres Ansprechverhalten der Federung bei Fahrbahnunebenheiten und bietet damit sowohl mehr Fahrkomfort als auch mehr Kontrolle bei hohen Geschwindigkeiten.

Back to top